Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Gemeinde,

der Prophet Elia war am Ende! Frustriert, kraftlos, resigniert. Er hat für Gott gekämpft und versucht, das vom Glauben an Gott abgefallene Volk zu Gott zurückzuführen.

[Cka/Pol] Corona–CoronaCorona… was beinahe wie der melodische Refrain eines Schlagers klingt, ist nicht lustig, wissen wir, sondern hat ebenfalls die geplanten Veranstaltungen des Ev. FrauenForums Kamen abrupt beendet.

[Bu] Ab dem 7. Juni heißt es im liturgischen Kalender: Trinitatiszeit. Sie beginnt am ersten Sonntag nach Pfingsten mit dem Dreifaltigkeitssonntag, der auch „Trinitatis“ genannt wird. Er geht nicht auf ein konkretes Ereignis im Leben Jesu zurück; im Mittelpunkt steht die Heilige Dreifaltigkeit aus Gott, Sohn und Heiligem Geist – das ist auch die Bedeutung des lateinischen Namens „Trinitats“ („drei“ und „Einheit“) für das Fest.

Bereits für den 25. März war Altbundespräsident Joachim Gauck als Gast auf der Kamener Kanzel angekündigt.

Nach der Absage wegen des Veranstaltungsverbotes hate man schnell einen Ausweichtermin gefunden. Am 28. Oktober sollte der Abend nachgeholt werden.

[Pol/Kar] Die Corona Pandemie erfordert ein Umdenken in der Gottesdienstgestaltung. Aber irgendwie ist alles machbar, um Gottesdienst zu feiern.

Wie feiern wir Pfingsten in Lerche, wenn die Kapelle nur für 9 Gemeindeglieder Platz bietet? Diese Frage hat ein Lercher Presbyter unkompliziert gelöst: „Kommt doch zu mir. Ich habe genug Platz!“

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen, dass es in der Lutherkirche weniger Gottesdienste gibt als sonst. Das ist richtig beobachtet. Es hängt mit der Überlegung im Presbyterium zusammen, in der Coronazeit die größere Kirche verstärkt zu nutzen.

Unsere Angebote zur Unterstützung unserer Gemeindeglieder in dieser Zeit bleiben auch in den nächsten Wochen erhalten.

Die „Kamener Kanzel“ mit Altbundespräsident Joachim Gauck im März war wegen der Corona-Pandemie ausgefallen.

Nun konnte Joachim Gauck für einen neuen Termin gewonnen werden.

Die bereits für März erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

 

Altbundespräsident Joachim Gauck wird voraussichtlich am Mittwoch, 28. Oktober 20 in der Pauluskirche sein.

 
kkanzel2020 01

Liebe Eltern,

 

in diesem Jahr beginnt nach den Sommerferien der Kirchliche Unterricht für alle Kinder, die sich im Jahr 2022 in unserer Kirchengemeinde konfirmieren lassen möchten.

Liebe Gemeinde,

 

seit Anfang Mai ist es wieder erlaubt, Gottesdienste mit Anwesenheit der Gemeinde zu feiern. Ich freue mich schon darauf, wieder gemeinsam mit Ihnen auf Gottes Wort und die Orgelmusik zu hören und gemeinsam zu beten.

Wieder Gottesdienst mit versammelter Gemeinde

Genaue Beachtung der notwendigen Sicherheitsregeln – Auch weiterhin Gottesdienste im Internet

 

Am Sonntag, dem 17.5.2020, ist es so weit: Erstmals seit neun Wochen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kamen wieder zu einem Gottesdienst in die Pauluskirche (9.30 Uhr) und ins Johannes-Buxtorf-Haus (10 Uhr) ein. Wir freuen uns, dass sich nun wieder Menschen in unserer Kirche versammeln können! Wir wissen dabei um unsere Verantwortung und haben ein Schutzkonzept entwickelt, das wir sorgfältig anwenden werden. Denn von unserer Gemeinschaft im Gottesdienst soll Stärkung ausgehen und keine neue Ansteckungsgefahr. Entsprechend behutsam ist die Evangelische Kirche von Westfalen vorgegangen: Maßgeblich sind die Eckpunkte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), die mit dem Robert-Koch-Institut abgestimmt wurden. Auf dieser Grundlage hat die Gemeinde konkrete Maßnahmen vorbereitet.

[Bu] In den letzten Wochen haben wir wegen der Corona-Pandemie viele Einschränkungen hinnehmen müssen und diese Einschränkungen werden auch noch geraume Zeit dauern. Die Corona-Pandemie hat unser Leben verändert.

[Su] Wir produzieren zehnmal jährlich den Gemeindebrief „DER SCHIEFE TURM“.

Viele sind an der Entstehung und Fertigstellung bis zum Druck beteiligt. Der Gemeindebrief ist das Sprachrohr unserer Kirchengemeinde.

 

Es ist nur schade, dass nicht alle einen Brief bekommen. Einige Exemplare gehen ungelesen in den Papiercontainer.

Deshalb suchen wir fleißige Hände, die uns bei der Verteilung helfen. Für das Austragen gibt es einen kleinen Obolus.

Wer uns helfen will, melde sich bitte im Gemeindebüro oder bei  Pfr. Suk: Tel. 797617.

Themen des Ev. FrauenForums für das 2. Hj. 2019

[Pol] Auch im 2. Halbjahr treffen wir uns wie gewohnt jeweils um 19 Uhr am 3. Mittwoch des Monats im Johannes-Buxtorf-Haus in Südkamen.

Liebe Gemeinde!
Aufgrund von Datenschutzbestimmungen dürfen wir in unserem Gemeindebrief keine persönlichen Daten (Geburtstage, Taufen, Trauungen, Beerdigungen, Konfirmationen, Jubiläen) ohne Zustimmung der Betroffenen mehr veröffentlichen.
Wir müssen zukünftig jeweils persönliche Erklärungen der Betroffenen bekommen.
Wenn Sie möchten, dass zukünftig ihr Geburtstag ab 80 Jahre in unserem Gemeindebrief erscheint, dann können Sie uns helfen, indem Sie die untere Erklärung ausschneiden und an unser Gemeindebüro, Schwesterngang 1, 59174 Kamen schicken.

Auf dieser Seite finden Sie die Gottesdienste, die in der Innenstadt (Luther– und Pauluskirche) stattfinden, aufgelistet.

Der Kirchentag sucht in Kamen für Dauerteilnehmer des Kirchentages Privatquartiere. Werden Sie Gastgeber für eine oder mehrere Personen und beherbergen Sie diese, so wie Sie Freunde beherbergen würden.
Bereits ab Anfang Dezember ist eine Anmeldung unter
www.kirchentag.de/privatquartier möglich. Der Kirchentag berücksichtigt dabei u.a. die Wünsche der Gastgeber nach Geschlecht und Alter der Gäste. Ab Ende Januar sind die
Anmeldungen auch telefonisch möglich.
Ab dem 10. Januar sind im Evangelischen Gemeindebüro von 9-12 und am Dienstag- und Donnerstagnachmittag von 15-18 Uhr Vorbestellungen von Teilnahmekarten am Kirchentag möglich.
Die ermäßigten Tageskarten zum Preis von 15 € (Westalentckets) sind nur bei uns erhältlich. Weitere Informationen zu Karten finden Sie unter
https://www.kirchentag.de/teilnehmen/karten_und_preise.html.
Rückfragen beantwortet gerne außerhalb der Schulferien Jugendreferent Jörg Brand, Tel.: 02307/10019,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!