Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Lutherkirche

Renovierung im Herbst 2010

Die letzte Renovierung der Lutherkirche fand im Rahmen eine Gesamtrestaurierung in den Jahren 1968/69 statt. Der damals beauftragte Restaurator und Kunstmaler Putfraken aus Düsseldorf nahm auch eine farbige Neufassung des Innenraums vor. Die Farbigkeit orientiert sich dabei an farbigen Befundresten.

Nach vierzig Jahren hat sich eine dicke Schmutzschicht auf Wänden und Decke gebildet, die einen Neuanstrich dringend erforderlich macht. Die Arbeiten sollen im Oktober und November durchgeführt werden. Zum Beginn des neuen Kirchenjahres wird die Kirche dann wieder in frischen Farben strahlen.

Vor Beginn der Arbeiten werden Ausstattung und Orgel eingepackt und die Kirche eingerüstet. Anschließend werden die Risse im Bereich der Decke verschlossen. Danach wird die dicke Schmutzschicht auf Wänden und Decke mit Reinigungsschwämmen „weg radiert“. Anschließend erfolgt ein mehrlagiger Anstrich in Kalkfarbe. Auch die Podeste unter den Bänken sollen bei dieser Gelegenheit einen Neuanstrich erhalten.

Parallel zu den Anstrichen werden die Wandbilder des Kunstmalers Rüter aus Düsseldorf restauriert.

Obwohl die Lutherkirche eher eine kleinere Kirche ist, sind die zu bearbeitenden Flächen dennoch ganz beachtlich. Die zu streichende Fläche an Wänden und Decke beträgt rund 600m². Die Bodenfläche umfasst 240m².

Geschichte der Lutherkirche und ihrer Gemeinde erstellt von Wilhelm Wischerhoff