Am 29.Oktober 2018 haben sich alle drei evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder in Kamen zu einem pädagogischen Team - Tag getroffen.
Jedes Kind hat ein Recht auf Religion. Die biblischen Geschichten sind Menschengeschichten. Sie behandeln uralte menschliche Themen, die nie ihre Aktualität verlieren.
Geschichten über Mut, Angst, Vertrauen und Freundschaft sind Themen, die jedes Kind bewegen.

Die Referentin Kathi Franko ist selbst in einem evangelischen Pfarrhaus aufgewachsen. Sie ist Erzieherin und Heilpädagogin mit Montessori-Diplom. Seit einigen Jahren ist sie Mitglied im Vorstand des Kindergottesdienstverbandes Westfalen-Lippe.
Bei ihr in der Hallo-Gott-Runde haben die Kinder die Möglichkeit, diese Geschichten kennen zu lernen, sich mit den Figuren der Bibel zu identifizieren und ein Gottvertrauen vorgelebt zu bekommen, was ihnen helfen soll, gestärkt durchs Leben zu gehen.
Der Segen bildet den Abschluss einer jeden Runde. Gestärkt und gesegnet gehen die Kinder in den Tag.
Das freie Erzählen der biblischen Geschichten mit Hilfe eines Bodenbildes und zahlreichen sinnlichen Erfahrungen ist eine Methode, die Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren sehr entgegen kommt. Die Anzahl der Kinder spielt hierbei keine Rolle.
Die Freude an dieser Methode hat Kathi Franko hervorragend auf uns übertragen.
Wir haten einen erlebnisreichen, fröhlichen Tag und danken unserer Kirchengemeinde für die finanzielle Unterstützung.

 

hallogott