Am Sonntag, dem 21. Januar 2018, findet in der Pauluskirche ein Kantate-Gottesdienst statt. Am Ende der Epiphaniaszeit ist das Thema der Bach-Kantate BWV 65 „Sie werden aus Saba alle kommen“ noch einmal die Geschichte der Weisen aus dem Morgenland, die dem neugeborenen Jesus als Geschenke Gold, Weihrauch und Myrrhe bringen. Kombiniert wird das Werk mir Chorälen aus Bachs Weihnachtsoratorium sowie einer Motette des Engländers Henry Purcell.

Ausführende sind Stefan Sbonnik (Tenor), Gustav Muthmann (Bass), ein Kammerorchester und der Evangelische Kammerchor Kamen.

 

Die Leitung hat die Kantorin Kirsten Schweimler-Kreienbrink; die Predigt zur Kantate hält der Superintendent Hans-Martin Böcker.

 

Beginn ist um 17 Uhr. Am Vormittag findet in der Pauluskirche kein Gottesdienst statt.

 

Wir laden herzlich ein!

 


 

Am Samstag, dem 20.01.2018, 10 Uhr, findet im Gemeindehaus die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kirchenmusik statt.